Schwebinghaus

E-ducation

Interaktive mathematische Lerneinheiten mit Java oder HTML5


Java-Applets im MU

Alternative: Interaktivität ohne Java-Applets


ALLGEMEINE INFOS: Damit es auch funktioniert...

  • Inzwischen müssen Sie sich schon mehr als gut mit Java auskennen, damit diese Technik noch funktioniert!
  • Vorgestellt werden Java-Applets, die in unterschiedlichen mathematischen Bereichen eingesetzt werden können. Davon können insbesondere die Studierenden der Veranstaltung Medienentwicklung Gebrauch machen. Die Quelltexte müssen mit übernommen werden. Darin enthaltene Copyright-Vermerke dürfen nicht entfernt werden.
  • In teachtool für MathePrisma werden Applets mit ihren Parametern automatisch übernommen, wenn man nach Einfügen eines Applets die zugehörige HTML-Datei, die das Beispiel enthält, holt ("Holen aus HTML-Datei").
  • Heruntergeladene Archive (*.zip) müssen vor der Verwendung extrahiert werden, damit die Anwendung funktionieren kann. Ausgepackte Dateien (einschließlich evtl. vorhandener Unterverzeichnisse) gehören in den Modul-Ordner "Applets".
  • Falls ein Applet hier nicht sauber angezeigt wird: In die Bildmitte nehmen und Seite neu laden.

BtnApplet

Version: 28.04.2012

Zweck: Nach Anklicken wird eine vorher versteckte Information eingeblendet. Danach verschwindet der Button (Standardeinstellung). Inhalt, Farbe, Größen und Verhalten wird mit Appletparametern gesteuert (siehe HTML-Quelltext).

Nur Browser mit Java-Plugin zeigen das Applet an.

HTML-Quelltext       Download


NewPuzzle

Version: 22.03.2013

Zweck: Eine Zuordnungsaufgabe, bei der Frage- und Antwortbilder einander richtig zugeordnet werden müssen. Die Anordnung des Rasters ist parametrisiert, die Bildgrößen müssen zu der gewählten Anordnung passen. Alle Bilder müssen die gleiche Breite haben. Antwort- und Fragebilder müssen gruppenweise die gleiche Höhe haben. Es gibt die Anordnungen 2x3, 3x2, 2x2, 3x3, 5x1, 1x4 und 1x6, gesteuert durch den Parameter modus (siehe HTML-Quelltext. In MathePrisma eingesetzt, vergibt das Puzzle Punkte.

Für den Typ 5x1 gibt es eine Sondervariante, bei die Fragebilder in der Breite von den Antwortbildern abweichen dürfen. Das ist über den Parameter "question-width" einstellbar. Anwendungsbeispiel: Sortieren einer Argumentationskette von 1. bis 5.

Nur Browser mit Java-Plugin zeigen das Applet an.

HTML-Quelltext       Download


Paarspiel mit gleichen oder ungleichen Paaren

Version: 03.08.2011

Zweck: Die Karten sind verdeckt. Durch Aufdecken müssen passende mathematische Paare gefunden werden. Es gibt eine Version für gleiche und eine andere Version für ungleiche Paare (Download-Links). Der Aufbau wird mit Applet-Parametern gesteuert (siehe HTML-Quelltext). In MathePrisma eingesetzt, vergibt das Paarspiel Punkte.

Nur Browser mit Java-Plugin zeigen das Applet an.

HTML-Quelltext       Download Paarspiel   Unpaarspiel



Die Applets funktionieren nur mit installiertem Java-Plugin.