Information

Prof. Dr. Barbara Mastandrea

Szenen aus dem Chaos: Tanztheater von Jean Laurent Sasportes und Barbara Rdiger // 26. Mai 2022 / 20.00

Ein Tanztheatervortrag ber Ludwig Eduard Boltzmann und seine Theorie von Jean Laurent Sasportes in Zusammenarbeit mit der Mathematikerin Barbara Rdiger

Photos von Ralf Silberkuhl:





Tickets bestellen: Eintrittspreis EUR 14.00 / EUR 8.00 erm.// INSEL Tanztheater // Ada oben Donnerstag // 26. Mai 2022 / 20.00 Uhr

                 

Von Marion Meyer: Wie Tänzer Mathe erklären

Eine auf den ersten Blick recht seltsame Allianz, die sich da gebildet hat. Da trifft eine Mathematikprofessorin, Fachbereich Stochastik – lateinisch ars conjectandi, die Kunst des Vermutens – auf einen Tänzer und Choreographen. Beide setzen " die Theorien des österreichischen Physikers und Philosophen Ludwig Eduard Boltzmann (1844–1906) in szenische Bilder " um. Was wie der Plot eines verschollenen Romans von Umberto Eco klingt, haben Barbara Rüdiger und Jean Laurent Sasportes am 12. und 13. Januar 2018 im Rahmen eines Wuppertaler Ballett-Projekts unter dem Titel Am Anfang war das Chaos auf die Bühne gebracht.

Infos: Rheinische Post, 10. Januar 2018, Tanzweb NRW Wuppertal


Interview, von UWE BLASS.

Video: Impressionen AM ANFANG WAR DAS CHAOS_Jean-Laurent Sasportes_Barbara Rüdiger

Bergische Universität Wuppertal, Video: Am Anfang war das Chaos

WESTDEUTSCHE ZEITUNG: Mathematik wird tänzerisch vermittelt

Video: "AM ANFANG WAR DAS CHAOS" Ein Tanztheatre Stück über Ludwig BOLTZMANN und sein Arbeit

RP ONLINE: Wie tänzer mathe erklären

ImpressumDatenschutzerklärung